Jugendfußball

Vorschau

B-Jugend
1.Spieltag Qualistaffel 
SGM Hett./Inn.Vering. –  SGM Saulgau/Braunenw./Renhardsw.
Sonntag 19.09.2021  11:00 Uhr in Veringenstadt

Bezirkspokal 1.Runde
SGM Hett./Inn.Vering. –  SGM Alth./Allm./Ennah./Niederh.
Mittwoch 22.09.2021  19:00 Uhr in Inneringen

C1-Jugend
Bezirkspokal 1.Runde
SGM Vering./Hett./Inn.- SGM Riedl./Alth./Neufra
Mittwoch 15.09.2021  18:30 Uhr in Veringenstadt

1.Spieltag Qualistaffel 
SGM Renh./Saulg./Braunenw. – SGM Vering./Hett./Inn.
Freitag 17.09.2021  17:00 Uhr in Renhardsweiler

C2-Jugend
1.Spieltag Qualistaffel  (7er)
SGM Hohent./Ölk./Hund. – SGM Vering./Hett./Inn.
Freitag 17.09.2021  17:00 Uhr Hohentengen

2.Spieltag
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Mengen/Enn./Rulf./Blo.
Mittwoch 22.09.2021  17:00 Uhr Veringenstadt

D-Jugend
1.Spieltag Qualistaffel 
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Eintracht Seekirch
Freitag 24.09.2021  18:00 Uhr in Inneringen

E-Jugend
1.Spieltag Qualistaffel 
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Gammert. Alb Lauchert
Samstag 18.09.2021  13:15 Uhr in Hettingen

FV Bad Saulgau – SG Hettingen-Inneringen 1:3 (1:2)

Am vergangenen Sonntag gewann unsere SG Hettingen/Inneringen gegen den FV Bad Saulgau mit 1:3. Durch ein gutes Pressing der SG, geriet die Heimmannschaft unter Druck und wurde somit zu Fehlern gezwungen. Davon profitierte Florian Dangel in der 5. Minute und konnte die SG in Führung bringen. Durch eine überlegene SG konnte Julian Teufel in der 33 Minute die Führung ausbauen. Durch eine Unaufmerksamkeit, konnte die Heimmannschaft, direkt nach dem Anstoß auf 1:2 verkürzen. Nach der Pause dominierte die SG weiterhin das Spiel, und konnte durch Alexander Businger auf 1:3 erhöhen. Durch eine gute Mannschaftsleistung konnte ein verdienter Auswärtssieg eingefahren werden.

Kommende Spiele:

SG Hettingen-Inneringen – SG Altheim 16.09.21 19 Uhr (in Inneringen)

TSG Ehingen – SG Hettingen-Inneringen 19.09.21 15 Uhr (in Ehingen)

Aufstellung SG: J.Schmidt – L.Sauter, O.Karakurt, Y.Zilian, J.Gluitz – J.Teufel (L.Steinhart 85.), Fe.Teufel, J.Neuburger, S.Steinhart (M.Holzmann 78.), D.Holzmann (A.Businger 27.) – F.Dangel (F.Graf 82.)

FV Bad Saulgau II – SG Hettingen-Inneringen II 3:2 (2:1)

Am vergangenen Sonntag unterlag unsere SG Hettingen/Inneringen II gegen den FV Bad Saulgau mit 3:2. Die SG startete mit einer Großchance in das Spiel, die leider nicht genutzt werden konnte. Im Gegenzug musste man den 1:0 Rückstand hinnehmen. Durch eine stärker werdende Mannschaft der Gastgeber, musste man somit einen 2:0 Rückstand aufarbeiten. Kurz vor der Halbzeitpause, konnte Marius Kleck mit seinem platzierten Elfmeter, die SG wieder zurück ins Spiel bringen und somit auf 2:1 verkürzen. Nach der Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, dennoch konnte der Gastgeber in der 70. Minute auf 3:1 erhöhen. Danach war die SG bemüht, erneut den Anschlusstreffer zu erzielen. Dieser erzielte Daniel Pröbstle in der 75. Spielminute. Danach erspielte sich die SG weiter Chancen die leider nicht genutzt werden konnten. Somit musste man eine 3:2 Niederlage akzeptieren.

Kommende Spiele:

SG Hettingen-Inneringen II – SG Altheim II 14.09.21 19 Uhr (in Inneringen)

SGM Scheer/Ennetach II – SG Hettingen-Inneringen II 19.09.21 15 Uhr (in Ennetach)

Aufstellung SG: T.Heißel – Flo Teufel, M.Kleck, M.Schmidt, N.Steinhart (L.Litschko 70.) – M.Kromer, B.Rösch (D.Pröbstle 46.), S.Bögle (M.Graf 28.), J.Funkenweh (G.Teufel 46.), D.Guhl – J.Pröbstle

Jugendfußball

Die neue Spielsaison der Jugend steht vor der Tür.
Gemeinsam mit unserem Partnerverein FV Veringenstadt sind wir in den jeweiligen Mannschaften durch die gute Trainingsarbeit der ehrenamtlichen Trainer für die Spiele bestens gerüstet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Übungsleiter, Helfer und Unterstützer. 

Auch neue Spieler, egal in welcher Altersklasse, sind immer herzlich willkommen. Einfach zum Training vorbeikommen oder sich bei den Vereinsverantwortlichen melden.

Die Vorstandschaft der SG wünscht allen Spielern und Betreuer viel Freude und Erfolg in ihren jeweiligen Mannschaften
 
Hier findet Ihr eine Übersicht der Trainingszeiten der Mannschaften:
 
B-jugend (Jahrgang 2005/06)
Dienstags 18:30 Uhr – 20:00 Uhr in Inneringen
Donnerstags 18:30 – 20:00 Uhr in Hettingen
 
C-jugend (Jahrgang 2007/08)
Montags 18:30 Uhr – 20:00 Uhr in Inneringen
Donnerstags 18:30 – 20:00 Uhr in Veringenstadt
 
D-jugend (Jahrgang 2009/10)
Montags 18:00 Uhr – 19:30 Uhr in Hettingen
Mittwochs 18:00 Uhr – 19:30 Uhr in Inneringen
 
E-Jugend (Jahrgang 2011/12)
Dienstags 18:00 Uhr – 19:15 Uhr in Veringenstadt
Donnerstags 18:00 – 19:15 Uhr in Inneringen
 
F-Jugend (Jahrgang 2013/14)
Mittwochs 17:30 Uhr – 18:45 Uhr in Veringenstadt
 
Bambini (Jahrgang 2015/16 und jünger)
Freitags 16:30 – 17:30 Uhr in Inneringen

SGM Langenenslingen/Andelfingen II – SG Hettingen-Inneringen 0:5 (0:2)

Am 07.09. traf die zweite Mannschaft der SG auf die SGM Langenenslingen/Andelfingen II.

Die SG präsentierte sich von Beginn an spielbestimmend und dominant. Und so dauerte es nicht lange, ehe die SG in Führung ging. Jonas Pröbstle erzielte in der 22. Minute das 0:1. Noch vor der Pause konnte dann Simon Steinhart auf 0:2 erhöhen.

Auch nach der Halbzeitpause setzte sich die drückende Überlegenheit der SG fort. Erneut war es Jonas Pröbstle, der in der 77. Und 87. Minute seinen Dreierpack perfekt machte. Den Schlusspunkt setzte dann Alex Businger mit seinem Treffer in der 90. Minute.

Ein insgesamt deutlicher und hochverdienter Sieg der zweiten Mannschaft der SG.

Aufstellung SG: T.Heißel – N.Steinhart, M.Kleck, M.Sprißler, L.Steinhart – M.Kromer (M.Schmidt 72.), D.Guhl, S.Steinhart, A.Businger – J.Blum, J.Pröbstle (G.Teufel 89.)

FC Laiz – SG Hettingen-Inneringen 5:3 n.E. (0:0, 1:1)

Am Mittwoch den 08.09. traf die erste Mannschaft der SG auf im Bezirkspokal auf den FC Laiz.

Nach der deutlichen Niederlage in der Liga gegen Hohentengen, war man darauf bedacht, über den Pokal neues Selbstvertrauen für die anstehenden Spiele zu sammeln. Die erste Halbzeit des Spiels verlief ohne nennenswerte Aktionen auf beiden Seiten, was sich dann allerdings in der 2. Halbzeit änderte.

In der 57. Minute sah SG-Keeper Maxe Teufel die Rote Karte. Dem vorausgegangen war ein umstrittenes Handspiel an der Strafraumgrenze. Eine zumindest diskutable Entscheidung des Unparteiischen. Louis Sauter sprang in der Folge als Aushilfstorhüter ein. In der 75. Minute war es dann der Gastgeber, der mit 1:0 in Führung ging. Doch die SG zeigte Moral und kämpfte sich trotz Unterzahl zurück ins Spiel. Julian Teufel konnte dann in der 83. Minute den Ausgleich erzielen, und brachte die SG so ins Elfmeterschießen.

Leider scheiterte man dann im Elfmeterschießen mit 4:3, und ist somit aus dem Bezirkspokal ausgeschieden.

Aufstellung SG: M.Teufel – F.Graf, O.Karakurt, M.Lieb (L.Steinhart 61.), Y.Zilian – J.Teufel, Fe.Teufel (S.Steinhart 77.), J.Neuburger (J.Pröbstle 89.), H.Stauss (M.Holzmann 17.) – D.Holzmann, L.Sauter

SG Hettingen-Inneringen – SV Hohentengen 0:9 (0:4)

Am vierten Spieltag der Bezirksliga Donau empfing die SG HI den SV Hohentengen.

Nach der enttäuschenden Niederlage in Blöenried, wollte man dem Favoriten mindestens einen Punkt abringen. Deswegen versuchte die SG das Spiel defensiv anzugehen und mit Nadelstichen in der Offensive für Entlastung zu sorgen.

Bis zur 14. Minute ging der Plan der SG auf, doch mit dem ersten Torschuss von F.Beckert stand es plötzlich 0:1. Anschließend versuchte die SG weiterhin defensiv zu stehen, dies gelang gegen stark kombinierende Gäste aber eher mäßig. Durch die Treffer von L.Stützle (25.), M.Sommer (29.) und erneut F.Beckert (39.) stand es zur Halbzeit 0:4 für die Gäste.

In der zweiten Halbzeit ging es leider wie in Hälfte eins weiter. Die Gäste wahren deutlich überlegen und nagelten die SG am eigenen Sechzehner fest. Durch die Tore von L.Stützle (53. 67.), F.Beckert (79.), D.Gebhardt (84.) und S.Hahn (90.) endete das Spiel mit einer 0:9 Klatsche. Die einzige nennenswerte Offensivaktion der SG, war ein Weitschuss von F.Dangel in der 70. Minute über den Keeper der Gäste, welcher aber auf der Linie den Ehrentreffer der SG noch verhindern konnte.

Die folgenden Spiele werden für die SG entscheiden in welche Richtung diese Saison gehen wird. Deswegen wird der Fokus jetzt komplett auf die anstehenden Spiele gelegt.

Am Mittwoch 08.09. trifft die SG im Bezirkspokal auf den FC Laiz. Anpfiff ist um 18:15 Uhr in Laiz.
Am Sonntag 12.09. geht es mit dem Auswärtsspiel in der Bezirksliga gegen den FV Bad Saulgau. Anpfiff ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Aufstellung SG: M.Teufel – N.Birkle – Y.Zilian (A.Businger 45.) – M.Lieb – L.Sauter – L.Steinhart – S.Steinhart – F.Teufel (M.Kleck 79.) – M.Holzmann – J.Neuburger (J.Pröbstle 79.) – F.Dangel (J.Blum

SGM Blönried/Ebersbach II – SG Hettingen-Inneringen II 3:1 (2:1)

Am vergangenen Dienstag trat die Zweitvertretung der SG bei der SGM Blönried/Ebersbach II an. Dabei trat die SG mit die weiteste Auswärtsfahrt der Saison an. Das Trainerduo Berthold Miller und Bernhard Gluitz stellte die Mannschaft auf dem kleinen und unebenen Platz auf ein kampfbetontes Spiel ein.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase mit Torchancen auf beiden Seiten nutze ein Spieler der SGM Blönried/Ebersbach in der 33.Minute ein Missverständnis in der SG-Defensive eiskalt aus. Nur vier Zeigerumdrehungen später traf Max Holzmann nach toller Vorarbeit von Jonathan Blum zum verdienten Ausgleich. In dieser Phase war die SG am Drücker, verpasste es aber mit zahlreichen Chancen und einem verschossenen Elfmeter nachzulegen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit folgte der nächste Schock für die SG, nach einer Standardsituation erzielte die Heimmannschaft den Führungstreffer mit dem Halbzeitpfiff.                                                                                                                                                              In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein absolutes Kampfspiel, mit vielen Fouls und wenig Spielfluss auf beiden Seiten. Welches dann durch ein Kontertor kurz vor Schluss zu Gunsten der Heimmannschaft entschieden wurde.

Trotz eines ansprechenden Spiels gab es für die zweite Mannschaft keine Punkte an diesem Tag. Nun gilt es in den nächsten Wochen sich für die Leistungen auch mit Punkten zu belohnen.

Aufstellung SG: T.Heißel – L.Litschko (Noah Steinhart 59.), M.Sprißler (C.Bez 84.), M.Kleck, S.Bögle – M.Kromer (Niko Steinhart 71.), M.Holzmann, D.Guhl (T.Sauter 46.), J.Blum – S.Steinhart, J.Pröbstle

SG Hettingen-Inneringen II – FV Bad Schussenried II 1:3 (1:1)

Die zweite Mannschaft der SG traf am zweiten Spieltag der Kreisliga B2 auf die zweite Mannschaft des FV Bad Schussenried.

Die SG legte dann auch gut los. Mehrmals schaffte es die SG sich in den Strafraum der Gäste zu kombinieren. Zwingende Abschlüsse gab es allerdings kaum. In der 25. Minute nutzte dann Dennis Guhl einen Abspielfehler der Gäste aus und erzielte aus der Distanz das 1:0 für die Gastgeber. Leider war die Führung nicht von großer Dauer. Nach einer Standardsituation nutzten die Gäste ein Missverständnis in der SG-Defensive aus, und erzielten per Kopf den Ausgleich. Mit dem Unentschieden ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit ging es dann hin und her, ohne dass eine Mannschaft wirklich zwingend Zugriff auf das Spiel bekam. In der 75. Minute erzielten die Gäste aus Schussenried dann die 1:2 Führung. Die SG versuchte nochmal alles, den Ausgleich zu erzwingen, leider vergebens. Kurz vor Schluss erhöhten die Gäste dann noch auf 1:3.

Leider gab es für die zweite Mannschaft an diesem Wochenende keine Punkte, dass gilt es nun in der kommenden Woche mit gleich Zwei Spielen zu ändern.

Am Dienstag den 31.08. trifft die Zweite Mannschaft dann auf die SGM Blönried/SV Ebersbach II. Anpfiff ist um 19 Uhr in Blönried. Danach geht es dann am Sonntag den 05.09. zuhause in Hettingen gegen den SV Hohentengen II. Anpfiff ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung SG: T.Heißel – F.Langer (J.Pröbstle 72.), M.Kleck, M.Sprissler, L.Steinhart – M.Kromer, A.Businger, D.Pröbstle, S.Bögle (L.Litschko 60.) – D.Guhl (N.Steinhart 80.), J.Blum (M.Graf 72.)

SG Hettingen-Inneringen – FC Krauchenwies/Hausen a.A. 1:3 (0:2)

Am zweiten Spieltag der Bezirksliga Donau empfing die SG HI den FC Krauchenwies.

Nachdem am ersten Spieltag ein Sieg gegen den SV Langenenslingen eingefahren werden konnte, wollte man nun nachlegen. Allerdings konnte die SG an die gute zweite Halbzeit aus der Vorwoche nur bedingt anknüpfen. Die Gäste agierten dominierend, und ließen die SG kaum Durchschlagskraft nach vorne entwickeln. In der 26. Minute nutzte der FC dann ein Missverständnis in der SG-Defensive aus, und ging in Führung. Auch in der Folge schaffte es die SG nicht, das Zepter in die Hand zu nehmen. Kurz vor der Halbzeit folgte dann das 0:2, nachdem die Gäste einen Ballverlust der SG gekonnt ausnutzten.

In Halbzeit Zwei kam die SG dann etwas besser in Tritt. Einige Male konnte man sich in das letzte Drittel der Gäste kombinieren. Etwas zählbares sprang dabei aber nicht heraus. In der 74. Minute erzielte der FC Krauchenwies dann das 3:0. Kurze Zeit später schaffte es dann die SG nach einem Eckball, das 1:3 zu erzielen. Marc Dreher stand in der 77. Minute genau richtig, und vollstreckte aus kurzer Distanz.

Letztlich ging das Spiel dann verdientermaßen mit 1:3 verloren, und daher gilt es, den Fokus auf die anstehenden englischen Wochen zu richten.

Die SG trifft am kommenden Donnerstag den 02.09. auf den SGM SC Blönried/SV Ebersbach. Anpfiff ist um 19 Uhr in Blönried. Am Sonntag den 05.09. trifft die SG dann zuhause in Hettingen auf den SV Hohentengen. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Aufstellung SG: M.Teufel – N.Birkle, Y.Zilian, M.Dreher (B.Rösch 88.), J.Gluitz (78. M.Lieb) – D.Teufel, F.Teufel, F.Graf (S.Steinhart 59.), J.Neuburger (M.Holzmann 59.) – D.Holzmann, L.Sauter