#Spitzenspiel #Tabellenplatz1 #SGBSGHI

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Ostrach/Weithart – SGM Vering./Hetting./Inn.  2:1 
Ein von beiden Seiten schwaches Spiel ging am Ende zugunsten der SGM Ostrach/Weithart aus. Von Beginn an tat sich unsere Mannschaft gegen die körperlich starken Gastgeber schwer. Nach einer Verkettung von Fehlern gingen diese in der 23. Minute in Führung. Jedoch fand unsere Mannschaft nur drei Minuten später die Antwort. Eine tolle Kombination über Lukas Litschko und Alessandro le Fosse kam zu Nick Graf, der zum Ausgleich einnetzte. Mit dem Unentschieden wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause kam unsere Mannschaft aber nur noch selten aus der eigenen Hälfte, ohne das der Gastgeber wirklich zwingend gefährlich werden konnte. Ein Freistoß aus rund 20 Metern sorgte dann für die Entscheidung.
 
B-Jugend
SGM SGM Ostrach/Weithart – Hetting./Inn./Vering.  3:4 
Mit drei wichtigen Punkten im Gepäck kehrte unser Team aus Ostrach nach Hause. In der Anfangsphase war unser Sturmduo von der Ostracher Abwehr  nicht in den Griff zu bekommen. So stand es nach 20 Min. durch Treffer von J. Pröbstle und 2x T. Holzmann bereits 3:0. Dabei verwehrte der Schiri uns 2 Elfmeter und übersah ein klares Handspiel vom Ostracher Keeper außerhalb des Strafraums.Überraschend kam der Gastgeber, durch große Mithilfe unseres Torhüters, zum Anschlußtreffer vor der Halbzeit. Die zweite Halbzeit war kaum angepfiffen, als J. Teufel den Ball ins eigene Tor ablenkte. 10 Min. später stellte T. Holzmann nach toller Flanke von M. Elser den alten Abstand wieder her. Kurz vor Schluß wurde es nochmals spannend als ein Freistoß der Ostracher an Freund und Feind vorbei flog und im Netz lag. Doch unsere Mannschaft lies nichts mehr anbrennen und brachte den verdienten Sieg über die Zeit.
 
C-Jugend
SGM Ehingen Süd/Rott. – SGM Hetting./Inn./Vering.  3:1
Gegen den Tabellenführer und wohl der stärksten Mannschaft der Staffel mußte man am 5.Spieltag die erste Niederlage hinnehmen. Bereits nach 5.Minuten kam der Gastgeber mit der ersten Chance zum Führungsstor. Bis zur Halbzeit konnte man in der Defensive dem Druck standhalten und ein weiteres Tor verhindern. In der zweiten Halbzeit konnte Simon Steinhart in der 40.Minute eine der wenigen Torchancen zum Ausgleich nutzten. Jetzt war man besser im Spiel doch leider kassierte man nach einer Einzelaktion eines Gästespieler der durch unsere Abwehrreihen lief ein Gegentor und wenige Minuten später den Treffer zum 3:1 wo letztlich das Spiel dann entschieden war.
 
D-Jugend
SGM SGM Ostrach/Weithart – Hetting./Inn./Vering.  1:2  
 
E1-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.I – SGM Hohenz.Sigmaring.I  7:3
 
E2-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – SGM Krauchenw./Haus.  3:2  
Am vergangenen Wochenende spielte die E – Jugend gleich 2 Heimspiele hintereinander.
Am Freitag ging es in einem vorgezogenen Spiel gegen den FC Krauchenwies II.
Nach einem perfekten Start lag man bereits nach 10 Minuten durch Tore von L.Metzger, S. Steinbach und A. Steinbach mit 3:0 vorne. Bis zur Halbzeit hatte man noch mehrere gute Möglichkeiten, welche jedoch vergeben oder vom guten Torwart entschärft wurden. Nach vielen Wechseln auf beiden Seiten lief in der 2. Halbzeit nicht mehr viel zusammen und nach 2 Gegentoren musste zum Schluss noch um den Sieg gezittert werden. Jedoch konnte man mit etwas Glück und Geschick die 3:2 Führung bis zum Schlusspfiff halten.
 
SGM Vering./Hett./Inn.II – SV Herbertingen  8:1  
Am Samstag war dann gleich das nächste Heimspiel gegen den SV Herbertingen.
Auch hier war man von Anfang an hellwach und führte zur Pause durch Tore von L.Businger (3) und L.Frey mit 4:1. In der 2. Halbzeit spielte man weiterhin souverän auf und siegte nach Toren von P. Jöckel, F. Winkhart, A. Steinbach sowie einem Eigentor hochverdient mit 8:1 !
Zum letzten Spiel geht’s kommenden Samstag nach Laiz.
 
Vorschau
 
A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Ablachtal
Samstag 21.10.2017  15:00 Uhr in Veringenstadt
 
B-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – FV Bad Saulgau 
Sonntag 22.10.2017  11:00 Uhr in Veringenstadt
 
C-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Alb Lauchert
Samstag 21.10.2017  13:30 Uhr in Hettingen
 
D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Krauchenw./Haus. 
Samstag 21.10.2017  12:15 Uhr in Veringenstadt
 
E-Jugend
FC Laiz II – SGM Vering./Hett./Inn.II 
Samstag 21.10.2017  10:15 Uhr in Laiz
 
FC Laiz I – SGM Vering./Hett./Inn.I 
Samstag 21.10.2017  11:15 Uhr in Laiz

FC Krauchenwies/Hausen a.A. II – SG Hettingen / Inneringen : 1:2

Am Sonntag, den 15.10.2017 trat die SGHI in Hausen beim Tabellenvorletzten an. Hier wollte die bisher noch ungeschlagene Mannschaft diese Serie nicht reisen lassen und nahm sich einiges vor. Allerdings zeigten die Hausherren von Beginn an, dass sie sich nicht kampflos geschlagen geben. Die SG kam nur schwer in die Partie. Viele Abspielfehler schlichen sich in die Mannschaft, sodass man in der 13. Minute das Gegentor hinnehmen musste. In einem sehr zerfahrenen Spiel, das nicht von vielen Torraumszenen geprägt war, bekam die SGHI immer mehr die Überhand. Jedoch konnten die Chancen, die man sich herausspielte nicht genutzt werden. In der 39. Spielminute stand F. Dangel dann nach einer von Sauter schön hereingespielten Flanke goldrichtig und köpfte zum 1:1-Ausgleich ein. Somit ging es in die Halbzeit, in der man jedoch ebenfalls nicht Fuß fassen konnte. Durch die passive Offensive der Gäste musste die SG nun einen Weg zum Tor der Heimmannschaft finden. Dies gelang allerdings erst in der 90. Minute, als C. Müller eine Flanke aus dem Halbfeld in die Füße von Dangel schlug. Diese nahm den Ball an und verwandelte souverän ins rechte untere Eck. Dies war zugleich der Schlusspunkt in einer sehr kampfbetonten Partie.

Am kommenden Sonntag trifft die SGHI auf den Tabellenzweiten aus Blönried/Ebersbach. Hier benötigt es allerdings eine deutliche Leistungssteigerung, um den im Moment formstarken Gegner zu schlagen und die Tabellenführung zu verteidigen.

M.Teufel – J. Gluitz (66. F. Teufel), M. Lieb, M. Schmidt, F. Graf (83. Y. Zilian) – F. Steinhart, J. Teufel , L. Sauter (51. H. Stauss), F. Flöß (90. M. Graf), C. Müller – F. Dangel

SV Ennetach Reserve – SG Hettingen/Inneringen Reserve 5:5 (4:4)

Am vergangenen Dienstag war die SG zu Gast in Ennetach. Die SG kam gut ins Spiel und konnte gleich gute Akzente nach vorne setzen. Aber nach 10 Minuten waren es die Hausherren die das 1:0 erzielten. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. In der 12. Minute konnte T.Miller nach Hereingabe von A.Miller den Ball zum 1:1 einschieben. Wiederum 3 Minuten später ging der SV durch einen verwandelten Elfmeter mit 2:1 in Führung. Nur kurze Zeit später glich die SG mit einem schönen Weitschusstor von ca.20 Metern durch Y.Zilian zum 2:2 aus. Innerhalb kürzester Zeit gelang den Gastgebern durch Ausnützen kommunikativer Missverständnisse und individueller Fehler der SG Abwehr das 3:2 und 4:2. Die Antwort der SG ließ nicht lange auf sich warten. Nach Eckball A.Miller nickte A.Businger gekonnt per Kopf ein. H.Stauss schoss nur wenige Minuten später die SG wieder zurück in das Spiel, in dem er den 4:4 Ausgleich in der 35.Minute erzielte. Mit diesem Spielstand gingen die Mannschaften in die Halbzeitpause. Anfangs der zweiten Halbzeit konnten sich beide Mannschaften defensiv besser stellen und ließen somit weniger Chancen zu. In der 65. Minute erzielte Y.Zilian durch einen erneuten Treffer in höhe der Strafraumgrenze das 4:5. Die SG wollte nun den Sack zu machen und stürmte nach vorne. Hierbei ergaben sich mehrere gute Chancen durch T.Miller und H.Stauss die leider zu keinem Torerfolg führten. In der 85. Minute konterten die Gastgeber die SG aus und erzielten den 5:5 Ausgleich. Mit diesem Ergebnis wollte sich die SG nicht zufrieden geben. M.Kromer war es dann, der in der letzten Aktion des Spiels das Tor nur knapp verfehlte. Somit blieb es für die Gäste bei einem unglücklichen 5:5.
J.Lieb, N.Hinderhofer(46’J.Gluitz), D.Guhl(46′ F.Graf), V.Frey, D.Businger, M.Kromer, Y.Zilian, T.Miller, H.Stauss, A.Miller, A.Businger(75’C.Schnitzler)
Am kommenden Sonntag trifft die Reserve auf den 5. Platzierten SGM Blönried/Ebersbach. Anpfiff SAMSTAG 12:45 in Blönried.

#FCK2SGHI

Das Spiel findet in Hausen statt!!!!

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Vering./Hetting./Inn. – SC Türkiyemspor Saulgau  9:0
Am Ende ein standesgemäßer Sieg, der auch in der Höhe in Ordnung geht. Wir brauchten eine halbe Stunde um ins Spiel zu kommen, dann fielen die Tore in regelmäßigen Abständen.
Torschützen: Alessandro le Fosse (1:0, 9.min), Nick Graf (2:0, 33.min), Steffen Bögle (3:0, 35.min; 4:0 37.min), Alec Miller (5:0, 53.min; 7:0, 69.min; 8:0, 79.min; 9:0, 87.min) und Inan Saganci (6:0, 59.min)
 
B-Jugend
SGM Ersingen/Donau/Riss – SGM Hetting./Inn./Vering.  0:9
Leichtes Spiel hatte unsere Mannschaft beim Tabellenletzten. Gegen die defensiv eingestellten Gastgeber war Enes Incearap bereits nach 2 Min. nach einem abgefälschten Distanzschuss der Dosenöffner. Keine Minute später erhöhte Timo Holzman auf 2:0. Die Mannschaft spielte ruhig weiter und nützte die Freiräume. Ein Hattrick reichte Jonas Pröbstle nicht, er schoß 4 Treffer vor der Halbzeit zur 6:0 Halbzeitführung. In der zweiten Halbzeit war man nicht mehr so zwingend, bedingt auch durch die vielen Auswechslungen, ohne das man die Dominanz verlor. So stellten Timo Holzmann 2x und Marc Aurel Wolf mit ihren Toren den Endstand her.
 
C-Jugend
SGM Ablachtal – SGM Hettingen/Inneringen/Vering.  2:4
Ungeschlagen, aber auch mit nur drei Unentschieden auf der Habenseite fuhr man zum Auswärtsspiel nach Rulfingen und wollte unbedingt den ersten Dreier einfahren.
So begann man vom Anspiel weg engagiert und Simon Steinhart konnte nach feiner Einzelleistung in der 10. Spielminute zum 0:1 einnetzen. Zwei Zeigerumdrehungen später war es Max Holzmann der nach schöner Vorarbeit wiederum von Simon Steinhart auf 0:2 erhöhen konnte. Mit dem 2-Tore Vorsprung im Rücken ließ man jetzt den Ball kombinationssicher durch die eigenen Reihen laufen und Max Holzmann erhöhte nach einem wuchtigen Kopfball auf 0:3. Nachdem Simon Steinhart nur durch ein Foul am nächsten Tor gehindert werden konnte stellte Tim Reibel per Foulelfmeter auf 0:4. Leider wurde der fünfte Treffer von Noah Steinhart wegen vermeintlichen Abseits aberkannt, trotzdem ging man nach hervorragender 1. Halbzeit in die Pause.
In der zweiten Spielhälfte stand der Gastgeber nun etwas kompakter und unsere Jungs taten sich jetzt etwas schwerer die gegnerischen Abwehrreihen zu durchbrechen.
So konnte die SGM Ablachtal nach einem langen Ball und einem Missverständnis in unserer Abwehrreihe auf 1:4 stellen. Die Heimmannschaft bekam nun etwas mehr Auftrieb, und konnte kurz vor Spielende noch durch einen Freistoß von der Strafraumgrenze auf 2:4 verkürzen. Wehrmutstropfen dieses Auswärtssieges war die Verletzung von Tim Reibel, dem wir auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung wünschen. Für die nächsten Spiele gilt es diese mannschaftlich geschlossene Leistung zu konservieren um den Verbleib in der Bezirksliga sicherzustellen.
 
D-Jugend
SGM Hetting./Inn./Vering. – SV Langenenslingen  2:1
 
E-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – FC 99 Inzigk./Eng./Vils.  3:0
Am vergangenen Freitag konnte ein weiterer Sieg gegen den FC 99 eingefahren werden.
Das Spiel begann sehr positiv für uns. Nach einem Steilpass in der 2. Minute konnte der Torwart den Ball des Stürmers noch abwehren, gedankenschnell nahm Angelus Steinbach den Ball direkt und traf über den Torwart hinweg direkt zur Führung.
Mit dieser Sicherheit hatte man mehrere gute Möglichkeiten, eine davon nutzte Linus Metzger zur 2:0 Pausenführung.
Anfangs der  zweiten Hälfte drängte der FC 99 auf den Anschlusstreffer, doch die Abwehr stand sicher und hatte alles im Griff. Auf dem immer schwerer zu bespielbaren Platz ließen nun die Kräfte etwas nach, jedoch der Kampfgeist den Sieg nach Hause zu fahren blieb. So war es dann Tim Wittkopf der mit einem schönen Lupfer zum 3:0 den Sieg besiegelte.
Tolle Leistung von Allen !
 
SGM Vering./Hett./Inn.I –  SGM Alb Lauchert I  3:5
 
F-Jugend
Am vergangenen Samstag fand der 3. Spieltag auf heimischem Boden statt. 
Im ersten Spiel spielte man gegen die TSG Zwiefalten, das knapp mit 2:1 verloren wurde. Danach traf man auf den SV Bingen/Hitzkofen wo man sich ein Unentschieden erkämpfte. Beim letzten Spiel gegen den  SV Langenenslingen merkte man deutlich den Kräfteverschleiß, da man keinen Auswechselspieler hatte und mit 8:1 verlor. Trotz allem zeigten die Jungs eine gute kämpferische Leistung. Weiter so !
 
Bambini 
Am Samstag hatten die Bambinis ihren Heimspieltag in Hettingen.Durch den Ausfall einer Gastmannschaft konnten zwei Mannschaften von der SG agieren. Sieben Kinder haben insgesamt gespielt und konnten hauptsächlich Siege erreichen.Von Woche zu Woche sind stetig grosse Fortschritte zu erkennen. Die Spieler haben sich über die Unterstützung der zahlreichen Zuschauer sehr gefreut. 
Das Trainerteam
 
Vorschau
 
A-Jugend
SGM Ostrach/Weithart – SGM Vering./Hett./Inn
Samstag 14.10.2017  17:00 Uhr in Ostrach
 
B-Jugend
SGM Ostrach/Weithart – SGM Hett./Inn./Vering. 
Sonntag 15.10.2017  11:00 Uhr in Ostrach
 
C-Jugend
SGM Ehingen Süd/Rott. – SGM Hett./Inn./Ver. 
Samstag 14.10.2017  15:30 Uhr in Ehingen
 
D-Jugend
SGM Ostrach/Weithart – SGM Hett./Inn./Vering. 
Samstag 14.10.2017  14:15 Uhr in Ostrach
 
E-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – SGM Krauchenw./Haus.
Freitag 13.10.2017  17:00 Uhr in Hettingen
 
SGM Vering./Hett./Inn.I – SGM Hohenz.Sigmaring.
Samstag 14.10.2017  13:15 Uhr in Veringenstadt
 
F-Jugend
4.Spieltag in Laiz
Samstag 14.10.2017 ab 9:30 Uhr
 
 
 
 

SGHI Reserve gegen SC Türkiyemspor Saulgau Reserve = 7:0

Vergangenen Sonntag war die Reserve des SC Türkiyemspor Saulgau bei der Reserve der SGHI zu Gast. Um das Hauptspielfeld in Hettingen zu schonen, fand die Partie in Inneringen statt. Schnell entwickelte sich ein relativ einseitiges Spiel, in dem die Mannschaft der SGHI zu keinem Zeitpunkt Zweifel daran aufkommen ließ, wer das Spielfeld als Sieger verlassen würde. Bereits nach 11 Minuten konnte Yannick Zilian mit einem Flachschuss die Führung erzielen. Nur Wenig später konnte Alec Miller einen Rückpass erlaufen und zum 2:0 einschieben. Noch vor der Pause war es dann Daniel Businger, der mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel das 3:0 markierte. Zur Halbzeit wechselte die SG zwei Mal aus, doch an der Überlegenheit änderte das nichts. Dennis Guhl erzielte kurz nach Wiederanpfiff per Kopf, mit seinem ersten Aktiv-Tor das 4:0. Yannick Zilian und Daniel Businger schraubten das Ergebnis mit ihrem jeweils zweiten Treffer auf 6:0 in die Höhe. Den Schlusspunkt setzte kurz vor Spielende Joe Businger, als er den Ball nach mustergültiger Vorarbeit von Daniel Businger aus kurzer Distanz über die Linie drückte. Kommendes Wochenende hat die zweite Mannschaft der SG spielfrei. Eine Woche später wartet dann mit der SGM Blönried/Ebersbach ein dickerer Brocken.

 

J.Lieb – R.Businger, J.Businger, D.Businger, N.Hinderhofer – H.Stauss (60. C.Schnizler), M.Kromer, M.Lieb (45. M.Berner), A.Businger, Y.Zilian – A.Miller (45. D.Guhl)

Wir müssen uns beweisen. #SGHI

Jugendfußball

A-Jugend
SV Langenenslingen – SGM Vering./Hetting./Inn.  0:4

Ohne Auswechselspieler reisten unsere A-Junioren zum Auswärtsspiel nach Langenenslingen, was sich im Laufe des Spiels noch bemerkbar machen sollte. Von Beginn weg war unsere Mannschaft gewillt, keine Zweifel daran aufkommen zu lassen wer die drei Punkte heute mit nach Hause nimmt. Fünf Minuten waren gespielt als ein Freistoß von Lukas Litschko in Richtung unseres Kapitäns Alessandro le Fosse flog, der völlig freistehend zum 1:0 einschieben konnte. Danach dominierte unser Team das Spiel ohne wirklich zwingend zu sein. Nach 24 gespielten Minuten flog ein Eckball von Lukas in den Strafraum, Jannik Holzmann köpfte diesen Richtung Tor, wo Nick Graf stand und nur noch einnicken brauchte. Jetzt wollten wir unbedingt vor der Pause für klare Verhältnisse sorgen. Nach einer halben Stunde war es wieder ein Freistoß von Lukas, den der Torhüter nur gerade nach oben fausten konnte und den Steffen Bögle dann zum 3:0 abstaubte. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff erhöhte dann wiederum Steffen mit einem herrlichen Distanzschuss auf 4:0. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel bekamen wir eine Zeitstrafe und mussten so fünf Minuten in Unterzahl spielen. Diese Tatsache und das wir keinen Auswechselspieler dabei hatten, machte sich nun bei unseren Spielern bemerkbar. Doch wir agierten und hielten den Ball sehr clever in unseren Reihen, sodass am Ende ein souveräner Sieg stand, der bei besserer Chancenverwertung hätte noch höher ausfallen können.

A-Jugend
Bezirkspokal
SGM Vering./Hetting./Inn. – SGM Ostrach/Weithart 2:2  6:5 n.E
Der Traum vom Pokalfinale lebt weiter. Unsere Mannschaft empfing am Tag der deutschen Einheit bei strahlendem Sonnenschein die Gäste aus Ostrach/Weithart zum Bezirkspokal- Achtelfinale. Wir kamen sehr gut ins Spiel und gingen nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Ein Eckball von Alec Miller fand Nick Graf und der musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Doch danach machten wir uns das Leben selbst schwer. Zwei Fehler in der Defensive führten zu zwei Foulelfmetern die der Gast zum Ausgleich (8.Minute) und zur Führung (29.Min) nutzen konnte. Das schockte unsere Mannschaft sehr und unser Spielfluss war komplett dahin. Erst als uns Jonas Pröbstle in der 65.Minute zurück ins Spiel köpfte waren wir wieder da.Das Spiel ging nun hin und her doch keiner der beiden Teams konnte den Siegtreffer erzielen So musste das Elfmeterschießen die Entscheidung herbeiführen. Zu diesem Anlass stellten wir unseren Kapitän Alessandro le Fosse ins Tor, der im Training schon oft bewiesen hatte wie gut er im Elfmeter halten ist. Ein Schütze der Gäste scheiterte an der Latte, ein anderer an Alessandro, sodass wir uns sogar einen Fehlschuss leisten konnten. Die anderen vier trafen souverän, sodass wir ins Viertelfinale des Bezirkspokals einzogen.Leider wurde der Sieg von einer Verletzung unseres Spielers Fabian Steinhart überschattet. Wir wünschen ihm gute Besserung und hoffen das er schnellstmöglich wieder auf die Beine kommt. Die Mannschaft hat sich bereits vor dem Elfmeterschießen vorgenommen, das Spiel für Fabi zu gewinnen. Komm gesund zurück Fabi !!!
 
B-Jugend
Bezirkspokal
SGM Federsee – SGM Hett./Inner./V.stadt  1:0 
Eine ganz schwache Leistung bot unsere Mannschaft unter der Woche in Dürmentingen. So war die Halbzeitführung der Gastgeber völlig verdient. Nach der Halbzeit wurde die Leistung nicht besser, trotzdem kam man noch zu einigen guten Chancen die leider nicht zum Ausgleich genützt wurden. So war wiedermal in der 1. Runde des Bezirkspokal Endstation.
 
SGM Hett./Inner./V.stadt – SGM Alb – Lauchert  1:2 (1:0)
Leider wurde unsere B- Jugend für ihre starke Leistung nicht belohnt und verlor das Lokalderby sehr unglücklich. In der 1. Halbzeit domminierte unser Team die Partie und ging völlig verdient, nach einem tollen Kopfballtreffer von J. Pröbstle nach Freistoss von L. Steinhart,  mit einer Führung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit legte unsere Mannschaft einen wahres Chancenfeuerwerk ab. Erst scheiterte J. Pröbstle zwei Mal am Torhüter, Marc Aurel Wolf scheiterte an der Latte und T. Holzmann traf nur den Pfosten allein vor dem Keeper. Dann kam die 48 Min. die das Spiel auf den Kopf stellte. Innerhalb von 2 Min. nützte der Gästestürmer seinen Größenvorteil und köpfte die Gäste in  Führung. Unsere Mannschaft probierte nochmals alles hatte aber an diesem Tag das Glück nicht auf ihrer Seite.
 
C-Jugend
SGM Dettingen/Emerk. – SGM Hett./Inner./V.stadt  1:1
Im Nachholspiel am Tage der Deutschen Einheit mussten man sich mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Die ersten 25 Minuten konnte man das Spiel bestimmen und durch Max Holzmann in Führung gehen. Allerdings ab dem Gegentor noch vor der Pause ging spielerisch dann nicht mehr viel zusammen. Bis zum Spielende war es eine zerfahrene schwachen Partie.
 
D-Jugend
SGM Hett./Inner./V.stadt – SGM Ablachtal  1:6
Die D-Junioren des SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt trafen zum Auftaktspiel auf die SGM Mengen-Ablachtal. Der Gast ging in den ersten 16 Minuten mit 3:0 in Führung. Nach einem direkten Freistoß in der 21 Minute traf Nico Seehofer zum Anschlusstreffer. Schließlich schoss die SGM Ablachtal noch 3 Tore und machten den Sack zu. In der zweiten Halbzeit haben unsere Jungs ein besseres Stellungsspiel präsentiert.
 
E-Jugend
SV Langenenslingen I – SGM Vering./Hetting./Inn.I  3:1
 
SV Langenenslingen II – SGM Vering./Hetting./Inn.II 3:5
Beim zweiten Spieltag konnte gegen den SV Langenenslingen II der erste Sieg eingefahren werden.
Das Spiel startete denkbar schlecht, den gleich nach 2 Minuten lag man nach einem Weitschußtor in Rückstand. Wachgerüttelt von diesem Schock zeigte man in der Folge schöne Kombination und zog nach Toren von L. Metzger(2), S. Steinbach und L. Businger zur Halbzeit auf 4:1 davon.
Nach dem Seitenwechsel konnte der Gastgeber zwar verkürzen, im Gegenzug traf jedoch L. Flöß zum beruhigenden 5:2. Gegen Ende der Partie trafen die Langenenslinger noch zum 5:3 was den Sieg aber nicht mehr in Gefahr brachte.
 
Vorschau
Am Samstag 7.Oktober findet ein „SG Heimspieltag“ unserer Bambinis/F-Jugend in Hettingen statt. Über viele Zuschauer und Unterstützung würden sich die kleinsten Kicker sehr freuen. Für Verpflegung im Sportheim ist bestens gesorgt. 
 
A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.- SC Türkiyemspor Saulgau
Samstag 07.10.2017  17:00 Uhr in Veringenstadt
 
B-Jugend
SGM Ersingen Donau/Riss – SGM Hett./Inn./Vering
Sonntag 08.10.2017  11:00 Uhr in Ersingen
 
C-Jugend
SGM Ablachtal – SGM Hett./Inn./Vering. 
Samstag 07.10.2017  15:30 Uhr in Rulfingen
 
D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SV Langenenslingen
Samstag 07.10.2017  14:15 Uhr in Veringenstadt
 
E-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – FC Inzigk./Vils./Engelsw.
Freitag 06.10.2017  17:00 Uhr in Hettingen
 
SGM Vering./Hett./Inn.I – SGM AlbLauchert
Samstag 07.10.2017  13:15 Uhr in Veringenstadt
 
F-Jugend 
3.Spieltag
Samstag 07.10.2017 ab 09:30 Uhr in Hettingen
 
Bambini
3.Spieltag
Samstag 07.10.2017 ab 13:00 Uhr in Hettingen

#Bezirkspokal #Achtelfinale #SGHISVS